Faktencheck Artenvielfalt

Indirekte Treiber


Hier wird gerade noch gebaut – bitte schauen Sie später nochmal rein

Team

Prof. Dr. Sebastian Lakner
Koordinierender Leitautor

Prof. Sebastian Lakner leitet den Lehrstuhl für Agrarökonomie an der Universität Rostock. Er forscht an der Produktivität und Effizienz von Ökolandbau und an Möglichkeiten für eine Weiterentwicklung der gemeinsamen Agrarpolitik der EU.

Universität Rostock
Professur Agrarökonomie
Justus-von-Liebig-Weg 2
18059 Rostock 

Dr. André Mascarenhas
Koordinierender Leitautor

Dr. André Mascarenhas ist Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaftler mit Fokus auf Umweltplanung und Ökosystemleistungen. Im Faktencheck Artenvielfalt ist er Koordinierender Leitautor in den Kapitelgruppen „Urbane Räume“ und „Indirekte Treiber“. Er ist auch Projektwissenschaftler in der Kapitelgruppe „Urbane Räume“. 

Humboldt-Universität zu Berlin 
Geographisches Institut, Lab of Landscape Ecology
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Prof. Dr. Carola Paul
Koordinierende Leitautorin

Prof. Carola Paul forscht und lehrt zu den Bereichen Forstökonomie und Forstplanung. Ein Forschungsschwerpunkt liegt auf dem Zusammenhang zwischen Biodiversität und Ökonomie – aus betrieblicher aber auch gesamtgesellschaftlicher Sicht. Sie unterstützt die Kapitelgruppen „Wald“ und „Indirekte Treiber“.

Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie
Abteilung Forstökonomie und nachhaltige Landnutzungsplanung
Büsgenweg 2
37077 Göttingen

Prof. Dr. Martin Quaas
Koordinierender Leitautor

Prof. Martin Quaas ist Ressourcenökonom und leitet am Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) eine Gruppe zum Thema Biodiversitätsökonomik. Er beschäftigt sich allgemein mit Fragen der nachhaltigen Nutzung mariner Ressourcen, z. B. nachhaltiger Fischereiwirtschaft. Er trägt in der Kapitelgruppe „Küsten und Küstengewässer“ als Koordinierender Leitautor zur Bearbeitung der indirekten Treiber von Biodiversitätsveränderung und deren wirtschaftliche Konsequenzen bei.

Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig
Puschstraße 4
04103 Leipzig